Aktuelle Infos zu Corona  https://www.bayern.de/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick

Zusätzlich zu den Bestehenden Hygieneregeln in unserer Fahrschule gilt Aufgrund der

derzeit geltenden 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) :

  1. Zugangsbeschränkung 2G (§ 5 Abs. 1 Nr. 1 der 15. BayIfSMV) für den theoretischen und praktischen Fahrschulunterricht:

Im Hinblick auf geschlossene Räume (Fahrzeuge zählen auch zu den geschlossenen Räumen) darf der Zugang zu außerschulischen Bildungsangeboten einschließlich der Fahrschulen und der Erwachsenenbildung und infektiologisch vergleichbaren Bereichen, nur durch Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Besucher, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige erfolgen, soweit diese im Sinne des § 2 Nr. 2 und 4 SchAusnahmV geimpft oder genesen oder noch nicht zwölf Jahre und drei Monate alt sind (2G-Regelung).

Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und dies vor Ort insbesondere durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachweisen, das den vollständigen Namen und das Geburtsdatum enthält, können bei Vorlage eines negativen Testnachweises nach § 4 Abs. 6 Nr. 1 der 15. BayIfSMV (PCR-Test), zugelassen werden.

Die Betreiber/Inhaber der Fahrschulen sind stets (bußgeldbewehrt) zur Überprüfung der jeweils vorzulegenden Impf-, Genesenen- und Testnachweise verpflichtet.

Ungeimpfte und nicht genesene minderjährige Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, wurden vom Verordnungsgeber – anders als im Bereich Gastronomie und bei eigener aktiver Sport-/Kulturausübung – bei Fahrschulen nicht zugelassen, so dass auch diese Personengruppe dem o. g. 2G-Erfordernis unterliegt.

  1. Zugangsbeschränkung 3G plus (§ 5 Abs. 3 Nr. 1 der 15. BayIfSMV) für die theoretische und praktische Fahrprüfung:

Lediglich bei der Durchführung von Prüfungen in Präsenzform können auch ungeimpfte bzw. nicht-genesene Personen zugelassen werden, die bei Zugang über einen negativen PCR-Test verfügen, der nicht älter als 48 Stunden ist (3G plus-Regelung).

  1. Maskenpflicht

Bitte beachten Sie, dass FFP2-Maskenpflicht nach § 2 der 15. BayIfSMV auch im Fahrschulauto gilt.

Abstands- und Hygieneregeln in Deiner Fahrschule:

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

  1. Bitte vermeidet so weit wie möglich jeden persönlichen Kontakt mit unseren Mitarbeitern, während der noch bestehenden Infektionsgefahr. Vieles erledigen wir mit Euch telefonisch oder per Mail.
  2. Vereinbare bitte einen Termin, wenn Du in die Fahrschule kommen musst (z.B. um eine Unterschrift zu leisten, eine Vorprüfung am PC zu machen oder ein Training am Simulator zu absolvieren).
  3. Eine Teilnahme am Unterricht und an den Fahrstunden kann nicht stattfinden, wenn Du Dich nicht wohlfühlst, Erkältungssymptome oder Fieber hast.
  4. Bitte melde Dich rechtzeitig vor dem theoretischen Unterricht an (denk auch an die 3 G-Regel), da die Raumkapazität durch die Abstandsregelungen in der Personenzahl begrenzt ist. Eine Teilnahme am theoretischen Unterricht, auch am Sitzplatz, trotz der 1,5 m Abstandseinhaltung nur mit FFP2-Mund-Nasenbedeckung erlaubt.
  5. Halte Dich bitte an den Mindestabstand von 1,5 m und beachte die Abstandsmarkierungen beim Warten und Betreten der Räumlichkeiten.
  6. Betrete unsere Räumlichkeiten nur wenn Du geimpft, genesen oder getestet bist mit FFP2-Mund-Nasenbedeckung und Nutze bitte unbedingt die vorhandenen Desinfektionsmittel.
  7. Auch vor jeder praktischen Fahrstunde sind die Hände sorgfältig mit Seife zu waschen und/oder zu desinfizieren.
  8. Wenn Du Dich persönlich sicherer fühlst, kannst Du auch Einmalhandschuhe benutzen, die wir ggf. auch bereitstellen.
  9. Außerdem musst du zur Fahrstunde mit einer FFP2-Mund-Nasenbedeckung kommen.
  10. Bitte habe Verständnis, dass wir die Fahrstunden nur an der Fahrschule beginnen und enden lassen können.
  11. Für die Motorradausbildung benötigst du einen eigenen Helm und eigene Motorradschutzbekleidung
  12. Für die Lkw-, Bus- und Traktorausbildung benötigst du eigene Arbeitshandschuhe, weil nur so die Sicherheitsstandards eingehalten werden können.
Translate »