Aktuelle Gesetze und Verordnungen (Quelle:https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-615/)

Abstands- und Hygieneregeln in Deiner Fahrschule:

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

wir freuen uns mit Euch, dass die Fahrausbildung nach dem erneuten Lockdown, nun endlich weitergehen kann und wir werden alles versuchen, um Euer Ausbildungsziel möglichst schnell zu erreichen. Allerdings haben wir einige Auflagen zu beachten, deren Einhaltung sehr wichtig ist. Dabei hat die Gesundheit aller Beteiligten und die Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Corona- Virus absolute Priorität. Wir möchten Euch daher bitten, die folgenden Regeln gewissenhaft einzuhalten, da uns Eure aber auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegt: Da sich die Gesetze, Vorschriften und Verordnungen ständig an die COVID-Situation anpassen und ändern, ist es Wichtig die Aktuelle Ausgabe durchzulesen. (Klicken Sie in der ersten oberen Zeile auf den Link, es öffnet ein neuer TAB mit der Aktuellsten Ausgabe)

Überschreitet im Gebietsbereich einer Kreisverwaltungsbehörde die Zahl an Neuinfektionen mit
dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz) den
Wert von 35, so darf im Hinblick auf geschlossene Räume (darunter fallen auch die Fahrschulen) Zugang nur mit 3G-Regel  (Geimpft, Genesen, Getestet) gewährt werden. Stand: 01.09.2021

  1. Bitte vermeidet so weit wie möglich jeden persönlichen Kontakt mit unseren Mitarbeitern, während der noch bestehenden Infektionsgefahr. Vieles erledigen wir mit Euch telefonisch oder per Mail.
  2. Vereinbare bitte einen Termin, wenn Du in die Fahrschule kommen musst (z.B. um eine Unterschrift zu leisten, eine Vorprüfung am PC zu machen oder ein Training am Simulator zu absolvieren).
  3. Eine Teilnahme am Unterricht und an den Fahrstunden kann nicht stattfinden, wenn Du Dich nicht wohlfühlst, Erkältungssymptome oder Fieber hast.
  4. Bitte melde Dich rechtzeitig vor dem theoretischen Unterricht an (denk auch an die 3 G-Regel), da die Raumkapazität durch die Abstandsregelungen in der Personenzahl begrenzt ist. Eine Teilnahme am theoretischen Unterricht, auch am Sitzplatz, trotz der 1,5 m Abstandseinhaltung ist seit 01.09.2021 auch mit einer OP-Mund-Nasenbedeckung erlaubt.
  5. Halte Dich bitte an den Mindestabstand von 1,5 m und beachte die Abstandsmarkierungen beim Warten und Betreten der Räumlichkeiten.
  6. Betrete unsere Räumlichkeiten nur wenn Du geimpft, genesen oder getestet bist mit Mund-Nasenbedeckung und Nutze bitte unbedingt die vorhandenen Desinfektionsmittel.
  7. Auch vor jeder praktischen Fahrstunde sind die Hände sorgfältig mit Seife zu waschen und/oder zu desinfizieren.
  8. Wenn Du Dich persönlich sicherer fühlst, kannst Du auch Einmalhandschuhe benutzen, die wir ggf. auch bereitstellen.
  9. Außerdem musst du zur Fahrstunde mit einer Mund-Nasenbedeckung kommen.
  10. Bitte habe Verständnis, dass wir die Fahrstunden nur an der Fahrschule beginnen und enden lassen können.
  11. Für die Motorradausbildung benötigst du einen eigenen Helm und eigene Motorradschutzbekleidung
  12. Für die Lkw-, Bus- und Traktorausbildung benötigst du eigene Arbeitshandschuhe, weil nur so die Sicherheitsstandards eingehalten werden können.
Translate »